Viel Glück im neuen Jahr! – Marienkäfer als Glücksbringer

Gefunden beim Blog  Deut(sch)lich  – Deutsch lernen macht Spaß !

https://deutschlich.wordpress.com

Quelle: Viel Glück im neuen Jahr!  – der  Beitrag vom 4. Januar 2016.

Von dem Text erfahren Sie:

-was man gerne zu einer Silvesterparty bringt,

-wofür der Marienkäfer steht,

-wie der Marienkäfer den Bauern hilft.

 

 

Bildquellen:

1.Karl Dichtler  / pixelio.de, 2.Gila Hanssen  / pixelio.de, 3.Regina Kaute  / pixelio.de , 4.S. Hofschlaeger  / pixelio.de , 5. I-vista  / pixelio.de

 

Meine Winterferien (nach: „Was hast Du in Deinen Winterferien gemacht?“ bei Torgauer Zeitung)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In dem Artikel „Was hast Du in Deinen  Winterferien gemacht?“ (Quelle: Torgauer Zeitung  http://www.torgauerzeitung.com/Default.aspx?t=NewsDetailModus(62159 vom 27. 02. 2012) findet ihr  8 kurze Aussagen von Jugendlichen, die darüber erzählen, wie  sie ihre Wintereferien verbracht haben.

Bildquellen:

  1. Winterurlaub               –    Katharina Wieland Müller  / pixelio.de
  2. Immer bergauf …        – M. Großmann  / pixelio.de
  3. Snowman 1                   – Lupo  / pixelio.de
  4. Saisonstart Langlauf  – Rainer Sturm  / pixelio.de
  5. Vor der Abfahrt            – Rainer Sturm  / pixelio.de
  6. Winterferien                 – Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de

 

Wie feiern die Deutschen den Silvesterabend und das Neujahr?

751109_web_R_by_Bernd Kasper_pixelio.de

Wie feiern die Deutschen den Silvesterabend  und das Neujahr 2016 ?

Darüber lesen Sie bei die Welt in dem Artikel Wie die Deutschen „ein frohes neues Jahr 2016“  feiern http://www.welt.de/vermischtes/article150489508/Wie-die-Deutschen-ein-frohes-neues-Jahr-2016-feiern.html  (die Welt, 31.12.2015, 7:08 Uhr). I

In dem Artikel werden, wie die Autoren schreiben.

„die gängigsten Bräuche in Deutschland an Silvester und Neujahr dargestellt“.

Man:

  • isst Fondue
  • trinkt  Champagner
  • schaut „Dinner for one“
  • hört Neujahrsansprache
  • gießt Blei
  • bereitet Feuerzangenbowle zu
  • bewundert Neujahrskonzert
  • wünscht „guten Rutsch“
  • brennt Feuerwerk ab.

Zu jedem Brauch gibt es in dem Artikel von die Welt kurze, interessante Informationen.

Und……was machen Sie an Silvester/Neujahr?/ Was haben Sie gemacht?

……………………………………..

EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR 2016!

Bildquelle: Bernd Kasper  / pixelio.de

DaF-Materialien zu Graphic Novels in der Schule

LANDESKUNDE macht auf ein interessantes Web-Projekt „Graphic Novels“ aufmerksam https://landeskunde.wordpress.com/2015/02/26/daf-materialien-zu-graphic-novels-in-der-schule/ (Beitrag vom 26. Februar 2015).
Vielen Dank, Ralf!

landeskunde

Die Goethe-Institute im Baltikum und Polen haben ein gemeinsames Web-Projekt entwickelt, das über die Comicszenen in Deutschland, Polen und den baltischen Ländern informiert. Interessant für Deutschlerner sind besonders die didaktischen Materialien zu zwei ausgewählten Graphic Novels:

  • Im Himmel ist Jahrmarkt von Birgit Weyhe
  • Kinderland von Mawil

Hier einige Beispiele:

Download Symbol Didaktisierung „Im Himmel ist Jahrmarkt“ (PDF, 83,71 MB)

Download Symbol Didaktisierung „Kinderland“ (PDF, 243 MB)

und das Dossier „Graphic Novels“.


Siehe auch hier im Blog die Seite: Comics/DaF

Ursprünglichen Post anzeigen

Wie waren deine Ferien?

703246_original_R_K_B_by_Lupo_pixelio.de4 SchülerInnen erzählen über ihre Ferien. Bei Haller Tagblatt könnt ihr darüber lesen,wie sie ihre Ferien verbracht haben. http://www.swp.de/schwaebisch_hall/lokales/schwaebisch_hall/art1188139,2762049 ( „Umfrage: Wie waren deine Ferien bisher?“ – 25.08.2014)

Bildquelle: Lupo/ pixelio.de

Aufgabe 1. Beantworte die Frage: Was haben Hanna, Patrick, Samuel und Selina gemacht? Benutze das Perfekt.

Aufgabe 2. Antworte  mit dem ganzen Satz auf die Frage: Wie hast du deine Ferien verbracht? Termin (Gruppen N.III.1 und N.III.2 – der 2. Oktober 2014, 22 Uhr) 

Eure Kommentare werden am  2.10.2014 nach 22.00 Uhr veröffentlicht. ( werden veröffentlicht – zostaną opublikowane)

  1. Wo warst du in den Ferien?
  2. Mit wem? Wie lange?
  3. Wo hast du/ habt ihr  gewohnt?
  4. Was hast du/ habt ihr dort gemacht?
  5. Wie war das Wetter?
  6. Was hat dir besonders gefallen? Warum?
  7. Was war nicht so schön? Warum?
  8. Wie waren deine Ferien?

Aufgabe 3. (fakultativ): Wie möchtest du deine nächsten Sommerferien verbringen? Warum?  (7 – 10 Sätze).

Vor dem heutigen Endspiel Deutschland – Argentinien/ Przed dzisiejszym finałem Niemcy – Argentyna

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERASzperałam ostatnio na stronie GEO.de  w skrzyni ze skarbami  tj. in der Schatzkiste (die Schatzkiste): w krótkich testach sprawdzających wiedzę z różnych dziedzin. Postaram się przynajmniej niektóre z nich w najbliższym czasie pogrupować i przedstawić na blogu (zaczęłam już to robić, ciekawe, kiedy skończę…… :-)). Może być to interesujący przerywnik na lekcje, pomysł na rozwinięcie tematu, pracę własną i poszerzenie znajomości języka niemieckiego (słownictwa i gramatyki też – w wielu z nich zastosowana jest strona bierna/ Passiv).

W tej chwili chciałabym wspomnieć o 2 z nich/ In diesem Moment möchte ich 2 von diesen Wissenstests erwähnen:

1.  Wissenstest: Deutschland – Argentinien (10 pytań sprawdzających znajomość różnych zagadnień dot. obu krajów) http://www.geo.de/GEO/reisen/wissenstests/wissenstest-deutschland-argentinien-78182.html
2. Wissenstest:  Fußballregeln (14 pytań sprawdzających znajomość zasad gry w piłkę nożną – karny, rożny itd.) http://www.geo.de/GEO/interaktiv/wissenstests/wissenstest-fussballregeln-50944.html

Wartościowe w tych testach jest to, że oprócz możliwości sprawdzenia poprawności naszej odpowiedzi, dostajemy dodatkowo po każdej odpowiedzi porcyjkę uzupełniających informacji.

Bildquelle: Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de