Cybermobbing und Jugendliche

Heute habe ich eine interessante WWWSeite gefunden und zwar abi.unicum.de  und darin  den Artikel von Hannah Essing : Cybermobbing: Noch immer ein Problem? Aktuelle Studie des „Bündnis gegen Cybermobbing“     (Quelle: http://abi.unicum.de/aktuelles/news/cybermobbing-noch-immer-ein-problem , 18.Mai 2017)

Aus dem Artikel erfahren wir, wie es um das Problem Cybermobbing unter den Jugendlichen steht, und zwar:

  • wie viele Schüler von Cybermobbing betroffen waren (jeder achte Schüler war das Opfer),
  • wie viele Schüler andere gemobbt haben ( jeder siebte Schüler war der Mobber),
  •  wo, warum und wie  gemobbt wird,
  • wie die Opfer auf Mobbing reagieren,
  • wie viel Zeit Jugendliche im Internet verbringen,
  • was die Schulen gegen Mobbing unternehmen,
  • wo man die Hilfe suchen kann.

Und zuletzt finden wir hier einen tollen Tipp, d.h. NummerGegenKummer https://www.nummergegenkummer.de .

Viel Glück im neuen Jahr! – Marienkäfer als Glücksbringer

Gefunden beim Blog  Deut(sch)lich  – Deutsch lernen macht Spaß !

https://deutschlich.wordpress.com

Quelle: Viel Glück im neuen Jahr!  – der  Beitrag vom 4. Januar 2016.

Von dem Text erfahren Sie:

-was man gerne zu einer Silvesterparty bringt,

-wofür der Marienkäfer steht,

-wie der Marienkäfer den Bauern hilft.

 

 

Bildquellen:

1.Karl Dichtler  / pixelio.de, 2.Gila Hanssen  / pixelio.de, 3.Regina Kaute  / pixelio.de , 4.S. Hofschlaeger  / pixelio.de , 5. I-vista  / pixelio.de

 

Meine Winterferien (nach: „Was hast Du in Deinen Winterferien gemacht?“ bei Torgauer Zeitung)

Diese Diashow benötigt JavaScript.

In dem Artikel „Was hast Du in Deinen  Winterferien gemacht?“ (Quelle: Torgauer Zeitung  http://www.torgauerzeitung.com/Default.aspx?t=NewsDetailModus(62159 vom 27. 02. 2012) findet ihr  8 kurze Aussagen von Jugendlichen, die darüber erzählen, wie  sie ihre Wintereferien verbracht haben.

Bildquellen:

  1. Winterurlaub               –    Katharina Wieland Müller  / pixelio.de
  2. Immer bergauf …        – M. Großmann  / pixelio.de
  3. Snowman 1                   – Lupo  / pixelio.de
  4. Saisonstart Langlauf  – Rainer Sturm  / pixelio.de
  5. Vor der Abfahrt            – Rainer Sturm  / pixelio.de
  6. Winterferien                 – Stephanie Hofschlaeger  / pixelio.de

 

DaF-Materialien zu Graphic Novels in der Schule

LANDESKUNDE macht auf ein interessantes Web-Projekt „Graphic Novels“ aufmerksam https://landeskunde.wordpress.com/2015/02/26/daf-materialien-zu-graphic-novels-in-der-schule/ (Beitrag vom 26. Februar 2015).
Vielen Dank, Ralf!

landeskunde

Die Goethe-Institute im Baltikum und Polen haben ein gemeinsames Web-Projekt entwickelt, das über die Comicszenen in Deutschland, Polen und den baltischen Ländern informiert. Interessant für Deutschlerner sind besonders die didaktischen Materialien zu zwei ausgewählten Graphic Novels:

  • Im Himmel ist Jahrmarkt von Birgit Weyhe
  • Kinderland von Mawil

Hier einige Beispiele:

Download Symbol Didaktisierung „Im Himmel ist Jahrmarkt“ (PDF, 83,71 MB)

Download Symbol Didaktisierung „Kinderland“ (PDF, 243 MB)

und das Dossier „Graphic Novels“.


Siehe auch hier im Blog die Seite: Comics/DaF

Ursprünglichen Post anzeigen

Studieren in Deutschland (Leseverstehen, Lexik)

MH900196260 Przeczytałam  dzisiaj tekst o studiowaniu w Niemczech (der Spiegel, 13.11.2014, 15.03 Uhr) Ausländische Studenten mögen deutsche Unis“ http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/umfrage-des-austauschdienstes-auslaender-lieben-deutsche-unis-a-1002739.html i przypomniał mi się przy tej okazji rok studiów spędzonych w Sektion Germanistik na Humboldt-Universität. Z sentymentu do tamtych czasów i z racji tego, że obecnie jest coraz więcej (na szczęście) możliwości podjęcia studiów za granicą, postanowiłam się mu przyjrzeć dogłębniej i stąd się wzięły poniższe zadania:

1. Aufgabe: Lies den Text „Ausländische Studenten mögen deutsche Unis“ und beantworte folgende Fragen:

  1. In welcher deutschen Stadt studieren ausländische Studenten am liebsten?
  2. Wie viele ausländische Studenten studieren zurzeit in Deutschland?
  3. Wie viele Studenten nahmen an der Umfrage von DAAD teil?
  4. Was sind die 2 wichtigsten Gründe für ein Studium in Deutschland?
  5. Womit haben ausländische Studenten Probleme?
  • teilnehmen an + Dativbrać udział w…, np. Ich nehme an der Konferenz/ an dem Treffen teil.
  • Probleme haben mit + Dativmieć problemy z .. , np….. Ich habe Probleme mit der Diät/ mit den Nachbarn/ mit dem Computer usw….. .

2. Aufgabe: .Finde im Text Synonyme zu folgenden Wörtern:

  1. Probleme –
  2. steigern –
  3. beurteilen-
  4. fehlen –
  5. bezahlen –
  6. das Ansehen –
  7. das Resultat –
  8. vorher –
  9. weshalb –
  10. Chancen auf –
  11. Eingeborene –

3. Aufgabe: Finde im Text Antonyme zu folgenden Wörtern:

  1. die wenigsten –
  2. missachten –
  3. häufig/oft –
  4. immer –
  5. hassen (im Link zum Artikel 😉 ) –

4. Aufgabe:  Beantworte folgende Fragen:

  1. Was möchtest du studieren? Warum? ( w odpowiedzi użyj spójnika „weil“)
  2. Wozu möchtest du studieren? (tu zastosuj zdanie celowe ze spójnikiem „um-zu“)
  3. Wo möchtest du studieren? Warum? (w odpowiedzi użyj spójnika „weil“)
  4. Was möchtest du nach dem Studium machen?
Źródło obrazka: microsoft office images free http://office.microsoft.com/pl-pl/images/similar.aspx#ai:MC900196260